Die Fachschaft ist eure Studierendenvertretung gegenüber der Universität, dem Dekanat und den Dozierenden, den universitären Gremien (StuPa und AStA) sowie natürlich nach außen.

Das bedeutet, dass wir zum Einen euer erster Ansprechpartner für alle Probleme und Wünsche in eurem Studium sind und uns beim Dekanat und den entsprechenden Dozierenden für die Belange aller Studierenden einsetzen; so konnten wir beispielsweise die Anschaffung einer AMBOSS-Campuslizenz erwirken und eure Bedürfnisse beim Umstieg auf die digitale Lehre an die Dozierenden herantragen.

Zum Anderen vertreten wir uns Medizinstudierende auch in den verschiedenen Gremien der medizinischen Fakultät und hochschulpolitisch auf der Uni-Ebene. Dabei kämpfen wir in folgenden Gremien für eure Interessen:

  • Konvent: Hier werden alle Fakultätsübergreifenden Themen diskutiert und Entscheidungen per Votum gefällt. Die Sitzungen des Konvents sind übrigens öffentlich, sodass jede*r von euch hier gerne zum Zuhören kommen darf!
  • Studienausschuss: Als Untergremium des Konvents beschäftigt er sich mit allen studienbezogenen Themen und ist für uns Studierende besonders relevant, da wir hier bspw. über die neue Studienordnung entschieden haben oder Gelder für besondere Lehrprojekte vergeben. Während die Sitzungen des Studienausschusses nicht öffentlich sind, müssen alle seine Entscheidungen dafür nochmals im Konvent per Votum bestätigt werden.
  • Lehrkrankenhaus-Ausschuss: Dieses Untergremium beschäftigt sich hauptsächlich mit Bewerbungen peripherer Krankenhäuser als Lehrkrankenhaus des UKSH und tagt 1-2 Mal im Jahr.
  • Fachschaftsvertreter*innen-Konferenz (FVK): Hier tauschen wir uns mit allen anderen Fachschaften aus und werden zentral über Entwicklungen auf dem Campus und in der Verwaltung informiert. Die FVK ist übrigens auch Initiatorin und Hauptorganisatorin der Night of the Profs!

Wir sind eine offene Fachschaft und tagen wöchentlich. Das bedeutet, dass man nicht gewählt sein muss, um sich zu engagieren  – nach 2 Sitzungen werdet ihr bereits wahlberechtigtes Mitglied und könnt euch in der Fachschaftsarbeit einbringen! Lediglich für die Sitze im Konvent und in den Ausschüssen muss man gewähltes Mitglied der Fachschaft sein und lässt sich hierfür bei den Uniwahlen im Juni aufstellen.

 

Wir freuen uns jederzeit über frischen Wind und anpackende Hände, beispielsweise auch für unsere zahlreichen Projekte, über die ihr hier alles nachlesen könnt.
Kommt einfach dienstags, 19:30 Uhr in den Fachschaftsräumen am Hauptcampus zu den Sitzungen dazu!

Während der Pandemie finden die Sitzungen vorerst auf Microsoft Team statt. Solltet ihr zu einer Sitzung kommen wollen, schreibt uns also gerne eine Mail an info@fs-medizin.uni-kiel.de und wir fügen euch in den Workspace hinzu. Wir freuen uns auf euch!